Kururlaub

Was ist ein Kururlaub?

Der Begriff „Kur“ vereint die Begriffe „Sorge, Fürsorge und Pflege“. Für sich selbst. Für die eigene Gesundheit. Wenn wir also von einem Kururlaub sprechen, dann erwartet Sie mehr als nur Urlaub. Der Ortswechsel unterstützt die Regeneration des Körpers und der Lebenskraft. Egal ob bei einer ambulanten Vorsorgeleistung oder Rehabilitation, bei der man auf der Campinganlage Ihrer Wahl wohnt und sich den Aufenthalt nach seinen Wünschen selbst organisiert.

Sie planen eine ambulante Vorsorgekur?

Ihr Krankenkasse hält ein Antragsformular für Sie bereit. Unsere Kurhotline hilft Ihnen dabei (kostenlos aus dem deutschen Festnetz - 08 00 - 00 05 70 7).
Ihr Arzt unterstützt Sie. Die Dauer Ihrer Kur liegt bei 21 Tagen im 3-Jahres-Rhythmus. Die Heilbehandlungen werden vom Badearzt verordnet. Wir rechnen direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse ab. Indikationsbezogen und ausgiebig.

Ihr Kurantrag

Wollen Versicherungsnehmer bei ihrer Krankenkasse eine „offene Badekur“ beantragen, hören sie oft nur „...es gibt keine Badekuren mehr“. Weil es der einfachste Weg ist, den Anspruch einer Präventionsmaßnahme, selbst bei medizinischer Voraussetzung, aus dem Weg zu gehen. So scheitert ein Antrag oft schon vor der Stellung dessen, weil die Maßnahme im Amtsdeutsch seit einiger Zeit als „medizinische Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten“ bekannt ist. Es gibt viele kleine Hürden von der Antragsstellung über die Argumentation vor den Kassen. Gerne informieren wir Sie vorher über Ihre Möglichkeiten und unterstützen Sie gerne bei der Antragsstellung.

 

Gerne beraten wir Sie unter unserer Kurhotline 08 00 - 00 05 70 7
(Anrufe aus dem deutschen Festnetz kostenlos)

 

Ambulante Vorsorge- oder Rehabilitationskur (offene Badekur)

Die ambulante Vorsorge- oder Rehabilitationskur setzt einen Kurantrag bei Ihrer Krankenkasse voraus. Von dieser erhalten Sie einen sogenannten Kurarztschein für die Konsultation eines Badearztes am Kurort und einen Kurmittel- bzw. Bäderscheck. Bei Vorlage dieses Schecks können die Kosten für die Heilmittel in der Regel mit Ihrer Krankenkasse direkt verrechnet werden. Jedoch müssen Sie Ihren Eigenanteil (10 % der Heilmittelkosten + € 10,00 Rezeptgebühr) bei Erhalt Ihres Behandlungsplanes bezahlen. Allerdings kann die Krankenkasse einen Zuschuss von € 8,00 – 16,00 pro Tag zu den übrigen Kosten (z. B. Verpflegung, Unterbringung) gewähren. Eine vorherige Absprache mit Ihrer Krankenkasse ist in jedem Falle erforderlich. Die offene Badekur kann grundsätzlich alle 3 Jahre in Anspruch genommen werden. Bei medizinischer Notwendigkeit kann Ihre Krankenkasse die Durchführung dieser Maßnahme auch zu einem früheren Zeitpunkt gewähren. Allerdings entfällt dann oft der Zuschuss. Die ärztliche Behandlung erfolgt bei unserem Badearzt direkt am Platz gegen Vorlage des Badearztscheines. Dem Badearzt obliegt die notwendige Verordnung der Heilmittel und Ihre medizinische Überwachung und Betreuung während der Kurmaßnahme. Nach Besuch des Badearztes können Sie die Therapien im Rahmen Ihrer Verordnung im Therapie- & Wellnesszentrum Dreiquellenbad in Anspruch nehmen. Hier erhalten Sie auch Ihren Behandlungsplan und zahlen den Eigenanteil. Eventuelle Befreiungen geben Sie bitte bei Abgabe der Verordnung an. Über die vollständige oder teilweise Befreiung von Zuzahlungen informiert Sie Ihre Krankenkasse. Pro Behandlung tragen Sie die 10 %ige Zuzahlung sowie die Rezeptgebühr von € 10,00 pro Rezept.

Gesund-Urlaub für Sie

Höchste Standards, hotelähnliches Ambiente auf unserer Anlage, modernste Technik, bester Service, erfahrene Spezialisten, hervorragende Küche und eine familiäre Atmosphäre lassen Sie Ihre Sorgen vergessen. Auch bei unseren Therapeuten und spezialisierten Einrichtungen für die ambulante Vorsorgekur sind Sie in den besten Händen!

Kur- & Feriencamping Holmernhof Dreiquellenbad

Inhaber: Johann Köck
Singham 40
94086 Bad Griesbach

Telefon:  0 85 32 / 96 13 - 0
Telefax:   0 85 32 / 96 13 - 50
E-Mail:     info@camping-bad-griesbach.de
USt-Id:    DE177549310

Rezeptions - Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag &
Feiertag:

07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
07:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.