Linz

Kulturhauptstadt Linz

Linz ist die Hauptstadt von Oberösterreich. 2009 wurde die Stadt zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt. Die Stadt ist sehr dynamisch und zukunftsorientiert. Von Bad Griesbach aus ist Linz in einer Autostunde zu erreichen.

Schlossmuseum Linz

Ein Blickfang im historischen Kern der Altstadt ist das Schloss mit dem größten Universalmuseum Österreichs. Die Sammlungen vermitteln auf einer Fläche von 100.000 m² die Natur- und Kulturgeschichte Oberösterreichs. Vier Sonderausstellungen im Jahr ergänzen die Dauerausstellung zu aktuellen internationalen Themen.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten auf der Gugl zählt zu den schönsten Anlagen Europas. Mehr als 10.000 Pflanzenarten verteilen sich auf einer 4,2 Hektar großen Fläche. In den fünf Gewächshäusern entfalten eine einzigartige Kakteensammlung und eine sehenswerte Orchideensammlung ihre Pracht. Mit dem vielseitigen Angebot verspricht der Botanische Garten in Linz die Sinne der Besucher anzuregen.

Mariendom

Die größte Kirche Österreichs bietet Platz für 20.000 Kirchenbesucher. Zu bewundern sind vor allem die Glasgemäldefenster „Linzer Fenster“ und „Kaiserfenster“. Das neugotische Kirchenkunstwerk beeindruckt auch durch seinen Turm, der nur wenige Meter niedriger ist als der Stephansdom in Wien.

Pöstlingberg

Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der Pöstlingberg. Die markante Wallfahrtsbasilika thront malerisch über Linz, bequem erreichbar über die steilste Schienenbergbahn des Kontinents. Auf halber Strecke zur Seilbahn liegt der Linzer Tiergarten mit über 130 Tierarten.

Stahlwelt VOEST ALPINE

„Einen Schritt voraus“ zu sein ist Leitspruch und Philosophie der voestalpine. Mit diesem Museum wirft der Konzern den Blick zurück – in die eigene Geschichte. Und ergründet achtsam und umfangreich das dunkle Kapitel der Anfangsjahre. Die voestalpine tut das in der Verantwortung der eigenen Geschichte und im Bewusstsein, dass nur, wer sich der Vergangenheit stellt, auch in die Zukunft blicken kann.